Über Uns

Herzlich Willkommen bei der KG Mau-Mau! Der Karnevalsgesellschaft im mittleren Pützbachtal.

 

Die Karnevalsgesellschaft „Mau Mau“ wurde offiziell 1952 gegründet, hat allerdings schon viele Jahre vorher Geschichte geschrieben. 

Die „Mau Mau“ entstand, als es noch ziemlich „mau“ war, wie man von den Jahren 1945-1950 weiß. Als der in langen Kriegsjahren angestaute Nachholbedarf an Tanzbelustigungen eingeholt war, regten sich die Gefühle für Geselligkeit und Frohsinn.

Also steckten die Ninkirjer die Köpfe zusammen, egal ob auf der Bank bei Schräwe Ludwig, bei Heys’ an der Theke oder in Scheunen und Viehställen Zuhause. 

Da die Nachbarschaftspflege bereits in den 20er Jahren groß geschrieben wurde, beschloss man 1952 die Karnevalsgesellschaft zusammen mit Pützborn und Steinborn zu gründen.

Somit war die KG offiziell geboren, ihren Namen „Mau Mau“ erhielt sie jedoch erst 1953 und steht seitdem unter dem Motto „Frei sein und närrisch“!

Seitdem finden jährlich unsere beiden Kappensitzungen statt, wo der Elferrat, die große und mittlere Garde, Büttenredner und natürlich unser großes Prinzenpaar ihren Auftritt haben.

Zudem haben beim Kinderkarneval die Kleinsten ihren großen Auftritt, wenn das Kinderprinzenpaar in Begleitung von der Mini Garde und dem kleinen Elferrat den Saal betritt. Natürlich gehören zum Programm auch Auftritte der Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter mit verschiedenen Sketchen und Darbietungen.

Am Weiberdonnerstag ziehen dann die Möhnen durchs Dorf und kehren anschließend im Bürgerhaus zum Möhnen-Nachmittag ein. Dieser Tag wird von den Obermöhnen organisiert.

Zu einer grandiosen Session darf dann natürlich ein großer Rosenmontagsumzug mit ca. 25-30 Gruppen und 350-400 aktiven Teilnehmern und anschließender „After-Zuch-Party“ nicht fehlen.

Zur Zeit zählt unser Verein ca. 500 Mitglieder.